Projekte


Hier finden Sie ausgewählte laufende und bereits erfolgreich umgesetzte Projekte der unifreunde.
 

Science in the City

Mit diesem weltweit einmaligen innovativen Projekt, beabsichtigen die unifreunde mit ihren Kooperationspartnern das Land Bremen als exzellenten Wissenschaftsstandort zu stärken. Unsere Zukunft hängt entscheidend von dem Fortschritt exzellenter Wissenschaft ab. Wissenschaft ist wichtig für uns alle! Dies zeigt sich aktuell offensichtlich im Rahmen der Corona-Pandemie.

Die hervorragenden Einrichtungen für Forschung und Lehre im Land Bremen sollen deshalb in der Öffentlichkeit noch mehr sichtbar gemacht werden. Viele Bremer wissen über die Existenz der Einrichtungen, haben aber nur wenige Informationen über deren herausragenden Ergebnisse und Erfolge. Dies soll durch die Ausstrahlung von Bild- und Tonbeiträgen auf einer Mediawand im Zentrum von Bremen geändert werden. Aktuell wird ein passender Standort gesucht.
 

Anzeigenkampagne im Rahmen der Exzellenz-Initiative

Die Exzellenz-Strategie ist ein weiterer Schritt in der Absicht, die deutsche Wissenschaftslandschaft international sichtbarer und konkurrenzfähiger zu machen. Für Bremen ist die erfolgreiche Teilnahme der Universität Bremen in diesem Wettbewerb von entscheidender Bedeutung. Mit ihrem Erfolg in der ersten Exzellenz-Initiative hat die Universität sich als Magnet für exzellente WissenschaftlerInnen entwickelt, von deren Exzellenz nicht nur die von ihnen initiierten und durchgeführten Forschungsvorhaben profitieren. Auch der Wirtschaftsstandort Bremen, der kulturelle Standort – die Zukunft Bremens hängt entscheidend von dem Fortschritt exzellenter Wissenschaft vor Ort ab. Wer die Universität in der Exzellenz-Strategie unterstützt Bremen.

Fuchs.jpg
Emigholz.jpg
Lady-Bitch-Ray.jpg

Montagsexperten

Von 2011 – 2013 erschienen jeden Montag im WESER-KURIER die Zeitungsserie „Die Montagsexperten“. In den fast 100 Beiträgen haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Bremer Universitäten und Hochschulen mit ihrem Fachwissen Fragen beantworten, die oft einfach klingen, auf die die Antwort aber nicht immer einfach ist. Fragestellungen, auch drängenden Zukunftsfragen, wurden kurz und für jedermann verständlich erklärt.
Die Idee hierzu kam von den unifreunden. Ziel war es in der Serie Bremer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen vorzustellen, und zwar die Wissenschaftler selbst als auch die Themen, mit denen sie sich beschäftigen.